Aktuelles

Neuigkeiten über die Deutsche Gesellschaft.

Ulrich "Uli" Hase - Ein Unikat geht in Rente

Portrait über Uli Hase in "Sehen statt Hören"

nach 26 Jahren als Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung in Schleswig-Holstein geht Uli Hase in Rente. In einem halbstündigen Beitrag von "Sehen statt Hören" werden die bisherigen 46 Jahre seines politischen Engagements beleuchtet. Den Beitrag können Sie sich bis zum 20.05.2026 über diesen Link ansehen.

DG-Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft am 13. und 14. November 2020

Die diesjährige Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft fand vom 13. Bis 14. November als Online-Veranstaltung mit bis zu 34 Teilnehmer*innen statt. Die vier sehr interessanten Vorträge zu verschiedenen Themenbereichen von Kindern- und Jugendlichen mit Hörbehinderungen stießen auf reges Interesse und führten zu sehr angeregten und positiven Diskussionsrunden im Anschluss.

Positionen der DG und ihrer Verbände: Corona-bedingten Strukturwandel inklusiv gestalten!

Mit der aktuellen Entwicklung der Pandemie sind erneut stärkere Maßnahmen zur Eindämmung zu erwarten. Im Gegensatz zum Jahresbeginn ist es jetzt möglich, auf Erkenntnisse und Erfahrungen des bisherigen Jahresverlaufes zurückzugreifen - das sollte genutzt werden!

Bundesweiter Warntag am 10.09.2020

Morgen m 10.09.2020 wird um 11:00 Uhr ein bundesweiter Probealarm über alle vorhandenen Warnmöglichkeiten durchgeführt. Das beinhaltet z.B. Radio, Fernsehen, Soziale Medien, Sirenen, Lautsprecherwagen, digitale Werbetafeln, aber auch über „NINA“- eine WarnApp des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (im Folgenden kurz: „BBK“), die Warnmeldungen barrierefrei zur Verfügung stellt.

Zum Newsletter anmelden email