Save the Date - Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft der Hörbehinderten – Selbsthilfe und Fachverbände e.V. - UN-Behindertenrechtskonvention umsetzen: Gebärdensprache an Schulen jetzt!

 Save the Date: Ankündigung der Berliner Sinnphonie  am 18. November 2019

Save the Date


Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft der Hörbehinderten –
Selbsthilfe und Fachverbände e.V.

UN-Behindertenrechtskonvention umsetzen:
Gebärdensprache an Schulen jetzt!


In der Veranstaltungsreihe Berliner Sinnphonie werden wir uns am 18. November, 12 bis 18 Uhr, in der Berliner Landesvertretung des Landes Schleswig-Holstein mit der Frage der Umsetzung der Gebärdensprache an Schulen in Deutschland befassen.


Themen werden unter anderem sein:

- Der aktuelle Stand der Novellierung des Europäischen Referenzrahmens für
Sprachen (d.h. Laut- und Gebärdensprachen) und Aktivitäten des Europäischen Rats. Forderungen der DG und ihrer Mitgliedsverbände.
Prof. Dr. Christian Rathmann

- Implementierung des Unterrichtfachs Deutsche Gebärdensprache als Fremdsprache aus deutscher und europäischer Perspektive. Stand der Implementierung des Unterrichtsfachs Deutsche Gebärdensprache in Deutschland und Europa.
Prof. Dr. Claudia Becker

- Zur Notwendigkeit der DGS als Unterrichtsfach aus psycholinguistischer und neurolinguistischer Perspektive.
Prof. Dr. Barbara Hänel-Faulhaber

Der Bundesbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen Jürgen Dusel sowie ein Vertreter der Kultusministerkonferenz haben bereits ihre Teilnahme zugesagt. Beide werden Grußworte halten.

 

Der zweite Teil der Veranstaltung wird sich vor der abschließenden Podiumsdiskussion mit methodischen und didaktischen Fragen zur Gebärdensprache befassen.

(.doc Datei im Anhang zum Download!)

 

Angehängte Dateien: